Amazonas-Expeditionen

Von den geheimnisvollen Tafelbergen im Hochland der Roraima Tepuis in die Tiefen der Regenwälder am Amazonas

Der Pico da Neblina - Brasiliens höchster Gipfel

Amazon Neblina Tours ist die regionale Organisation von Amazon Travel Brazil, die wiederum zur Gruppe Southern Cross Tours & Expeditions gehört. Neben einer Anzahl von Reisen und Touren, die in das weniger bekannte und wilde Hinter­land Brasililens führen und deren Schwer­punkt auf Natur, Kultur und sozialen Aspekten liegt, ist das Trekking auf Brasiliens höchsten Berg, den 2.994 m ü. NN hohen Pico da Neblina, sicher­lich die anspruchvollste aber auch be­frie­digend­ste / lohnendste für den erfahrenen Reisenden und Trekker. Als einziger Veranstalter für Reisen mit Expe­ditions­charakter unterhält „Amazon Neblina Tours” eine eigene Operations­basis in São Gabriel da Cachoeira. Dadurch ist es uns möglich, die besten Lösungen und Optionen für Expe­di­tionen und Touren in die Tiefen des Ama­zonen­sischen Regen­waldes anzubieten und dabei gleichzeitig das einmalige Erlebnis mit dem Sicher­heits­faktor in Einklang zu bringen.

Mount Roraima vom Rio Tek gesehen

Die Expedition zum Monte Roraima führt in eine der interessantesten Landschaftsräume Südamerikas, nämlich in die Gran Sabana, im Süden Venezuelas. Eine riesige Hochebene von der Größe Baden-Württembergs, bespickt mit geheimnisvollen Tepuis, die schwer zugänglich und teilweise unerschlossen sind. Eine seit Millionen Jahren abgeschiedene, isolierte Welt in welcher sich im Laufe der Zeit endemische Arten auf den Tepuis entwickelt haben, wie sie in solcher Dichte kaum noch auf der Welt vorkommen. Eine Welt so abgeschieden, dass der Schottische Schriftsteller Arthur Conan Doyle (Sherlock Holmes) diese Region in seiner Erzählung „The Lost World“ eindrucksvoll beschrieb.

Ziel der Expedition ist der 2.810 m hohe Roraima-Tafelberg (Tepui), der sich im Dreiländereck zwischen Venezuela, Brasilien und Guyana befindet. Hier werden wir in eine der ältesten Regionen der Welt vordringen. Selbst für erfahrene Trekking-Profis und Natur-Abenteurer ist diese Expedition ein Erlebnis der besonderen Art.

Flüsse - die Straßen des amazonensischen Regenwalds

Entdecken Sie die wilde Natur des Amazonas Regenwaldes und lernen Sie das Alltagsleben von indigenen Dorfbewohnern an Seitenarmen des Rio Negro und Ihre tra­dition­ellen, exotischen Lebensmittel kennen. Naturliebhaber und Abenteurer werden Regenwald-Trekking mit unseren erfahrenen Guides Möglichkeit haben seltene Säugetiere und unzählige Vogelarten zu fotografieren und zu beobachten. Unsere erfahrenen Guides kennen nicht nur versteckte Pfade, sondern sind auch sachkundig in Flora und Fauna und freuen sich ihr Wissen mit Ihnen zu teilen. Sie erwartet ein unvergessliches Amazonas-Abenteuer, das garantiert nicht das letzte sein wird.

Der Urubú-Rei-Wasserfall

Der Berg Monte Caburaí mit einer Höhe von 1.465 m befindet sich am nördlichsten Punkt Brasiliens im Bundesstaat Roraima, direkt an der Grenze zu Guyana. Die Grenze zu Venezuela verläuft etwa 60 km westlich. Die Region zählt geologisch zum Hochland des Brasilianischen Schildes und ist Teil der präkambrischen Gebirgsmasse (ca. 600 Mio. Jahre alt). Der Monte Roraima liegt im gleichnamigen Nationalpark auf einer riesigen Hochebene von 1.000 m Höhe. Die atemberaubende Landschaft ist geprägt von Bergen, tropischem Regenwald und Schluchten mit zahlreichen Wasserfällen. Roraima bietet mit seiner reichen Artenvielfalt ein unvergessliches Erlebnis für Freunde unberührter tropischer Naturlandschaften und Abenteurer.